Raspberry Pi 2 B / 3 B + Raspian + TFT Displays

Für den Raspberry Pi 3 Modell B gibt es mittlerweile eine Vielzahl von TFT Displays. Dies wurde möglich durch den "Linux Framebuffer-Treiber für kleine TFT-Display-Module" von notro. Musste dieser früher selber in den Kernel installiert werden, ist dieser heute im Kernel integriert bzw. gibt es von den Display Herstellern ein fertiges Raspian Wheezy oder Jessie IMAGE für die Micro SDHC Speicherkarte.

HwLevel IPS-PI40 4.0"

ready-to-use

HwLevel Download Seite

NeoSec TinyLCD 3.5"

Anleitung siehe unten

Raspian Download Seite

Anleitung Installieren von Betriebssystem-Images (.img)

Eine Gute Anleitung findet ihr auf der Raspberry Pi Webseite: Installing Operating System Images

Kurz gesagt: Download + Unzip + Überprüfe mit "df -h oder fdisk -l" welche DEVICE Bezeichnung die Micro SD Karte hat und schreibe es auf diese:

dd if=2017-09-07-raspbian-stretch-lite.img of=/dev/sdX

1.73GiB 0:06:28 [4.55MiB/s] [========================================================>] 100%
3622248+0 records in
3622248+0 records out
1854590976 bytes (1.9 GB, 1.7 GiB) copied, 543.869 s, 3.4 MB/s

Einstellung Raspberry Pi 2 B / 3 B

Starte raspi-config

  • Expand Filesystem
  • Advanced Options ->Memory Split -> 256
pi@raspberrypi ~ $ sudo raspi-config

pi@raspberrypi ~ $ sudo dpkg-reconfigure locales
[*] de_DE.UTF-8 UTF-8
<Ok>
de_DE.UTF-8
<Ok>

pi@raspberrypi ~ $ sudo dpkg-reconfigure tzdata
Europa
<Ok>
Berlin
<Ok>
Current default time zone: 'Europe/Berlin'
...

sudo reboot

1. overlay einstellen

Am Ende hinzufügen

pi@raspberrypi ~ $ sudo nano /boot/config.txt

# NeoSec TinyLCD 3.5"
dtoverlay=tinylcd35,rotate=270,speed=48000000,touch

oder

# Watterott RPi-Display 2.8"
dtoverlay=rpi-display,rotate=270,speed=32000000,touch

2a. Änderung der Standard Konsolenschrift

Go through the following menu choices:
Encoding to use on the console: <UTF-8>
Character set to support: <Guess optimal character set>
Font for the console: Terminus (default is VGA)
Font size: 6x12 (framebuffer only)

pi@raspberrypi ~ $ sudo dpkg-reconfigure console-setup

2b. Boot-up Text auf dem Display anzeigen lassen

Füge folgendes AN DAS ENDE DER ZEILE

pi@raspberrypi ~ $ sudo nano /boot/cmdline.txt

fbcon=map:10

3. Jessi: Bildschirm-Timeout (Konsole) verhindern

pi@raspberrypi ~ $ sudo nano /etc/kbd/config

BLANK_TIME=0

3a. Jessi Bug - Schwarzer Bildschirm auf der Konsole

am Ende der Zeile hinzufügen

pi@raspberrypi ~ $ sudo nano /boot/cmdline.txt

consoleblank=0

4. Raspberry Pi neustarten

Beim neustart des Pi's wird der Bildschirm von weiß auf schwarz wechseln - das Display wurde erfolgreich initialisiert und der Boot-up Text wird auf dem Display angezeigt.

pi@raspberrypi ~ $ sudo reboot

Kommentare:

Erlaubte HTML-Tags: <strong>, <a href="">, <em>
Info: Kommentar wird nach Bearbeitung zeitnah freigeschaltet.